LEADERSHIP KEYWORDS

Die aufgeführten Schlüsselwörter sind nicht nur die Kerninhalte der Leadership Essentials, sondern vereinfachen auch die Kommunikation über verschiedene Sprachen hinweg. Eine ausführliche Beschreibung der Leadership Essentials gibt es in unseren Werten.

 

„Owner“ -> Ich denke und handle wie ein Eigentümer.

Menschen innerhalb und außerhalb des Teams sind inspiriert. Wir halten Kosten niedrig. Es wird nicht gemeckert, sondern gelöst. Das Unternehmen steht auf gesunden Beinen und alle ziehen an einem Strang.

 

„Enable“ -> Ich vermittle Sinn und Kontext mit Leidenschaft.

Alle Mitarbeiter haben unsere Vision verinnerlicht und arbeiten mit Energie an ihrer Umsetzung. Sie fühlen sich gut informiert und verstehen die Zusammenhänge genug, um selbstständig richtige Entscheidungen treffen zu können.

 

„Results“ -> Ich bin sehr anspruchsvoll bezüglich Qualität und Leistung.

Das Team liefert zuverlässig exzellente Ergebnisse ab, ist zahlengetrieben und transparent.

 

„Change“ -> Ich treibe Innovation & Veränderung.

Das Team liefert stetig sinnvolle Verbesserungen und Erfindungen und ist effektiv unter Unsicherheit. Bei Veränderungsprozessen fühlen sich das Team und andere Betroffene nicht als Opfer, sondern gestalten den Wandel als gut informierte Akteure.

 

„Focus“ -> Ich sorge für Fokus.

Jeder Mitarbeiter im Team ist fokussiert auf seinen Beitrag zum Gesamterfolg. Er kann seine aktuell konkrete Aufgabe und Verantwortung nennen und sie gegenüber anderen Aufgaben priorisieren.

 

„Trust“ -> Ich fördere ein offenes und ehrliches Miteinander.

Es gibt ein angstfreies, vertrauensvolles Umfeld, in dem unsere Mitarbeiter respektvoll die Wahrheit sagen und miteinander sprechen anstatt übereinander. Die Suche nach der Wahrheit wird höher gewertet als Bequemlichkeit.

 

„Coach“ -> Ich will für mein Team da sein, damit wir immer besser werden.

Es gibt ein Vertrauensverhältnis zwischen Mitarbeitern und Manager. Mitarbeiter fühlen ihre Leistung gewürdigt, sehen Fehler als Chance und lernen daraus.

 

„Decisions“ -> Ich sorge dafür, dass wir zeitnah die bestmögliche Entscheidung treffen.

Wir profitieren von der Intelligenz der gesamten Company und das Team trifft zunehmend richtige Entscheidungen.

 

„Growth (People)“ -> Als Manager will ich, dass jeder sowie mein Team einzeln und zusammen besser und glücklicher wird.

Mitarbeiter im Team des Managers sind glücklich und motiviert. Sie kennen Ihren Entwicklungsplan, ihre Entwicklungslücken und arbeiten daran. Die Mitarbeiter wachsen in Verantwortung.

 

„Growth (Teams)“ -> Ich entwickle effektive Teams und Organisationen.

Die Qualität des Teams ist Inspiration für andere Teams. Andere Teams kooperieren gerne mit dem Team.