HolidayCheck Group AG erhöht Ergebnisprognose für 2017 aufgrund positiver Geschäftsentwicklung im vierten Quartal 2017

München, 11. Dezember 2017 – Aufgrund einer positiven Geschäftsentwicklung im bisherigen Verlauf des vierten Quartals 2017 erhöht die HolidayCheck Group AG hiermit ihre Jahresprognose für das operative EBITDA (operatives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen).

Für das Geschäftsjahr 2017 erwartet die HolidayCheck Group AG nun ein positives operatives EBITDA in Höhe von mindestens 0,5 Millionen Euro. Die ursprüngliche Jahresprognose war von einem operativen EBITDA zwischen -5 Millionen Euro und 0 Millionen Euro ausgegangen.

 

Über die HolidayCheck Group AG:

Die HolidayCheck Group AG (ISIN DE0005495329), München, ist eines der führenden europäischen Digitalunternehmen für Urlauber. Die rund 400 Mitarbeiter zählende Gesellschaft vereint unter ihrem Dach die HolidayCheck AG (Betreiberin der gleichnamigen Hotelbewertungs- und Reisebuchungsportale), die DriveBoo AG (Betreiberin des Mietwagenportals MietwagenCheck) sowie die WebAssets B.V. (Betreiberin der Zoover-Hotelbewertungsportale und der MeteoVista-/WeerOnline-Wetterportale). Die Vision der HolidayCheck Group ist, das urlauberfreundlichste Unternehmen der Welt zu werden.